Jenn Bennett, Wiedersehen mit Lucky

Jenn Bennett, Wiedersehen mit Lucky

Aus dem Englischen von Claudia Max

Originaltitel: Chasing Lucky, Simon & Schuster Books for Young Readers (10. November 2020)

Broschiert | 18.03.2021 | Carlsen Verlag | 384 Seiten | ISBN-10 : 3551584370 | ISBN-13 : 978-3551584373 | Lesealter : 14+ Jahre

Keywords: Jugendbuch | Liebe | Fotografie | Insel | Boote | Freundschaft | Krankheit | Familie | Generationenkonflikte | Rhode Island

Inhalt:
Sonne, Meer und jede Menge Romantik - das neue Buch von Jenn Bennett, der Autorin des Bestsellers »Unter dem Zelt der Sterne«

Josie (17) hat einen Plan, als sie mit ihrer Mutter an den Ort ihrer Kindheit zurückkehrt: Während Mom die Buchhandlung der Familie führt, wird sie ihren Abschluss machen, mit der Kamera die Stadt erkunden und am Ende des Sommers zu ihrem Vater, einem berühmten Fotografen, an die Westküste ziehen. Und dann steht plötzlich Lucky Karras vor ihr – groß, gut aussehend und verdammt wütend. Ganz anders als der Junge, der 5 Jahre zuvor ihr bester Freund war. Alle warnen Josie, doch als Lucky ihr aus einer Notlage hilft, ist es um sie geschehen. Könnte er der eine gute Grund sein, um doch zu bleiben?

Jenn BennettAutorin: Jenn Bennett wurde in Deutschland geboren, zog dann aber in die USA. Sie reist gern, u.a. nach Europa und Südostasien. Jenn Bennett arbeitet hauptberuflich als Autorin und hat u.a. eine sehr erfolgreiche Fantasy-Serie geschrieben. Nach „Die Anatomie der Nacht“, „Annähernd Alex“ ist „Unter dem Zelt der Sterne“ ihr drittes Jugendbuch. Sie lebt mit ihrem Mann in Georgia.

Website Jenn Bennett | Website Carlsen Verlag
Instagram Jenn Bennett | Instagram Carlsen Verlag

Leseprobe

Wesley King, Sara auf der Suche nach Normal

Sara - auf der Suche nach Normal

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Sara and the Search for Normal | Simon & Schuster/Paula Wiseman Books (2. Juni 2020)
Gebundene Ausgabe: 272 Seiten | ISBN-10 : 3734847303 | ISBN-13 : 978-3734847301 | Lesealter : 12 - 14 Jahre
Erschienen bei: Magellan Verlag (19. Januar 2020)

Keywords: Jugendbuch, Anderssein, Panikattacken, Außenseiter, Zwangsstörung, Erste Liebe, Freundschaft, Außenseiter, Scheidung, Selbstakzeptanz, Selbstwahrnehmung, Häusliche Gewalt, Mobbing, Normen.

Inhalt:
Wie wird man normal? Indem man sich an strikte Regeln hält, davon ist Sara fest überzeugt. Also keine Mayonnaise mehr auf Erdnussbutter-Gelee-Sandwiches schmieren und vor allem: sich mit jemandem anfreunden. Das ist allerdings nicht so leicht, wenn man selbst kaum spricht. Aber als Sara die aufgeschlossene, redselige Erin kennenlernt, die davon überzeugt ist, dass es gar kein „normal” gibt, ändert sich das. Auf einmal geht Sara ins Kino, auf Geburtstagspartys und hat jemanden, dem sie von ihrem Schwarm erzählen kann. Doch hinter Erins fröhlicher Fassade verbirgt sich ein dunkles Geheimnis. Wie kann Sara Erin helfen, ohne ihre neu gewonnene Freundschaft aufs Spiel zu setzen?

Wesley KingAutor: Wesley King ist ein mehrfach ausgezeichneter kanadischer Autor und Drehbuchautor und hat bislang zahlreiche Bücher veröffentlicht, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Unter anderem die Wizenard Series mit Kobe Bryant.

Wesley King leidet selbst an Zwangsstörungen und spricht auch immer wieder öffentlich über seinen andauernden Kampf mit der psychischen Erkrankung. Auf Deutsch erschien von ihm bisher ‚Daniel is Different‘, ebenfalls beim Magellan Verlag.

David Yoon – Frankly in Love

David Yoon – Frankly in Love

Aus dem amerikanischen Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Frankly in Love | G.P. Putnam's Sons Books for Young Readers (10.09.2019)
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten | cbj Verlag | 02.03.2020 | ISBN-10: 3570165752 | ISBN-13: 978-3570165751 | Ab 14 Jahren

Keywords: Jugendbuch, Diversität, Migration, Freundschaft, Liebe, Toleranz, Kalifornien

Inhalt:
Frank liebt Joy. Joy liebt Frank. Das erzählen sie jedenfalls ihren Eltern...
Als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien lebt Frank Li zwischen zwei Welten. Obwohl er fast kein Koreanisch spricht, respektiert er seine Eltern, die ihm alles ermöglicht haben. Doch sie haben eine Regel: Frank darf nur ein koreanisches Mädchen daten. Als Frank sich in Brit verliebt, ein weißes Mädchen, schließt er mit seiner Kindheitsfreundin Joy einen Pakt: Sie werden ein offizielles Paar, während sie heimlich jemand anderen treffen. Was soll da schon schiefgehen? Doch als Franks Leben eine unerwartete Wendung nimmt, merkt er, dass er rein gar nichts verstanden hat: weder die Liebe noch sich selbst …

Dave RuddenAutor: David Yoon wuchs in Kalifornien auf und lebt heute mit seiner Frau, der Autorin Nicola Yoon, und ihrer gemeinsamen Tochter in Los Angeles. Er schuf die Illustrationen für den New-York-Times-Bestseller »Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt«. Sein Debüt »Frankly in Love« stürmte auf Anhieb die New-York-Times-Bestsellerliste.



Website | Instagram | Leseprobe | Rezension jugendliteratur.at

Presse:
The New York Times | Kirkus Review | Publisher‘s Weekly | WNYC

Jenn Bennett, Unter dem Zelt der Sterne

Jenn Bennett, Unter dem Zelt der Sterne

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Simon + Schuster UK (17. Mai 2018)
Taschenbuch 400 Seiten | ISBN-10: 3551583986 | ISBN-13: 978-3551583987 | Alter: Ab 14 Jahren | Erschienen bei Carlsen; Auflage: 1. (1. August 2019)

Keywords: Jugendbuch, Liebe, Wandern, Astronomie, Freundschaft, Diversity, Kalifornien

Inhalt:
Früher waren Zorie und Lennon beste Freunde – und kurze Zeit sogar mehr als das. Doch seit dem Homecoming-Ball letztes Jahr herrscht zwischen ihnen Funkstille, und auch ihre Familien haben sich nichts mehr zu sagen. Dann wird ein Campingtrip mit Freunden zum Desaster und Zorie strandet in der Wildnis. Zusammen mit dem Jungen, der ihr das Herz gebrochen hat: Lennon. Auf sich allein gestellt und ohne die Möglichkeit, einander aus dem Weg zu gehen, kommen endlich all ihre Gefühle zum Vorschein. Aber haben Zorie und Lennon den Mut, einen Neuanfang zu wagen?
Witzig, romantisch und mitreißend – eine wunderbare Liebesgeschichte!

Jenn BennettAutorin: Jenn Bennett wurde in Deutschland geboren, zog dann aber in die USA. Sie reist gern, u.a. nach Europa und Südostasien. Jenn Bennett arbeitet hauptberuflich als Autorin und hat u.a. eine sehr erfolgreiche Fantasy-Serie geschrieben. Nach „Die Anatomie der Nacht“, „Annähernd Alex“ ist „Unter dem Zelt der Sterne“ ihr drittes Jugendbuch. Sie lebt mit ihrem Mann in Georgia.


Leseprobe | Link

Josh Sundquist, Liebe und der erste Blick

Rick Riordan, Percy Jackson auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Love and First Sight (03.01.2017, Little, Brown Books for Young Readers)
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten | FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch (25. Januar 2018) | ISBN-10: 3733503589 | ISBN-13:978-3733503581 | Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

Keywords: Blindsein, Behinderung, Mobbing, Freundschaft, Liebe, Kunst, Mut, Schule

Inhalt: Stell dir vor du kannst zum ersten Mal im Leben sehen – und es war vorher schöner

An seinem ersten Tag in der neuen Schule fasst der blinde, sechzehnjährige Will Porter einem Mädchen aus Versehen an die Brüste und setzt sich in der Kantine bei jemandem auf den Schoß. Von da an kann es nur bergauf gehen, oder? 
Während Will sich langsam eingewöhnt, verliebt er sich in die bezaubernde stille Cecily. Dann bietet sich ihm eine unvorhergesehene Möglichkeit: eine neuartige Operation, die es Will zum ersten Mal in seinem Leben ermöglichen könnte zu sehen. Doch das ist viel schwieriger als Will es sich jemals ausmalen konnte, und er lernt bald, dass diese sehende Welt ihm Geheimnisse vorenthalten hat. Es stellt sich heraus, dass Cecily nicht den traditionellen Vorstellungen von Schönheit entspricht – tatsächlich war alles, was er über ihr Aussehen gehört hatte, eine Lüge. Seine sogenannten Freunde haben sie sich ausgedacht, um die beiden zusammenzubringen. Ist es überhaupt entscheidend, wie Cecily aussieht? Eigentlich nicht. Aber warum fühlt sich Will dann so betrogen?

Josh SundquistAutor: Josh Sundquist ist ein Bestsellerautor, Motivationssprecher und Paraolympischer Skifahrer. Mit neun Jahren wurde ihm Knochenkrebs diagnostiziert und sein linkes Bein musste amputiert werden. Drei Jahre später war er kuriert, und nochmal drei Jahre später fing er mit dem Skifahren an. Er hat Wirtschaftswissenschaften studiert und seinen Master in Kommunikationswissenschaften an der Universität von Südkalifornien erlangt. Zusammen mit seiner Frau lebt er in der Nähe vom Strand.


Website | Wikipedia | Instagram | Youtube | Link | Leseprobe

Sue-Ellen Pashley – Am Abgrund des Himmels

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Aquila | Random House Romance Australia
Gebundene Ausgabe 376 Seiten | ISBN-10: 3407749236, ISBN-13: 978-3407749239 | Alter: Ab 14-17 Jahren | Gulliver von Beltz & Gelberg; Deutsche Erstausgabe (10. Juli 2017)

Keywords: Jugendbuch, Fantasy, Freundschaft, Gestaltwandeln, Adler, Liebe, Fotografie, Missbrauch, Gewalt

Inhalt: Das Letzte, was Grace nach ihrem Umzug von Sydney nach Bruny Island will, ist, sich neu zu verlieben. Der Faszination des Nachbarsjungen Nick kann sie sich jedoch nicht entziehen. Als er Grace vor dem sicheren Tod bewahrt, offenbart sich sein Geheimnis: Nick ist ein Gestaltwandler – er kann sich in einen Adler verwandeln. Aber er darf keine Beziehung mit einem gewöhnlichen Menschen eingehen. Ist ihre Liebe zum Scheitern verurteilt? Weder Nick noch Grace wollen das akzeptieren ...

Ein überwältigender Roman voller Tragik und Leidenschaft – von ungeahnten Kräften und darüber, wie wahre Liebe alle Abgründe überwindet.

Autorin: Sue-Ellen Pashley packte schon früh die Leidenschaft für Bücher und das Geschichtenerzählen. Sie lebt in einer kleinen Gemeinde vor den Toren von Gladstone in Queensland mit ihren drei Kindern und ihrem Mann. Sie arbeitet als Sozialarbeiterin und als unbezahlte Taxifahrerin für ihre Kinder. Außerdem muss sie sich um diverse Haustiere kümmern. Und irgendwo zwischendrin versucht sie, die Zeit zu finden, um zu schreiben. Sue-Ellen Pashley ist Mitglied des "Queensland Writers Centre", des "Romance Writers of Australia" und der "Bundaberg Writers Group". "Am Abgrund des Himmels" ist ihr erster Roman.

Website | Verlag | Leseprobe

Wesley King, Daniel is Different

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: OCDaniel | Simon & Schuster (12. April 2016)
Gebundene Ausgabe: 04 Seiten | ISBN-10: 3734847109 | ISBN-13: 978-3734847103 | Alter: 12 - 15 Jahre
Erschienen bei: Magellan (18. Januar 2017)

Keywords: Jugendbuch, Krimi, Zwangsstörung, Football, Liebe, Freundschaft, Außenseiter.

Inhalt: Bloß nicht auffallen! Nach dieser Devise lebt Daniel, der einfach nur ein ganz normaler Dreizehnjähriger sein will. Deswegen hofft er die meiste Zeit, dass niemand seine seltsamen Angewohnheiten bemerkt. Erst die Freundschaft mit Sara hilft ihm, seine Zwangsstörung anzunehmen und anzugehen.

Wesley King weiß, worüber er schreibt, Zwangsstörung ist auch in seinem Leben ein Thema. Doch er macht jungen Lesern Mut, dass es kein unüberwindbares Hindernis darstellen muss, 'anders' zu sein.

Autor: Wesley King ist ein mehrfach ausgezeichneter kanadischer Autor und Drehbuchautor und hat bislang fünf Bücher veröffentlicht, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Eigentlich wollte Wesley King unbedingt Jedi-Ritter werden. Da sich dieser Wunsch im echten Leben aber als ebenso unpraktisch herausstellte wie eine Karriere als Ninja-Turtle oder X-Man, träumte er sich einfach beim Schreiben zu Superhelden und ins Weltall. Dass seine Geschichten gelesen werden, deutet wohl auf seine Bestimmung als Autor hin. Wobei er den Jedi-Ritter auch noch nicht ganz aufgegeben hat...

Leseprobe

Jenn Bennett, Annähernd Alex

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: Alex, Approximately | Simon Pulse (4. April 2017)
Gebundene Ausgabe 432 Seiten | ISBN: 978-3-551-56035-3 | Alter: Ab 14 Jahren | Erschienen bei Königskinder Verlag (29. September 2016)

Keywords: Jugendbuch, Liebe, Surfen, Freundschaft, Drogen, Erster Sex, Kalifornien, Forties, Film, Chat

Inhalt: Seinem Online-Schwarm im echten Leben zu begegnen kann böse Überraschungen mit sich bringen. Was, wenn er ein Idiot ist? Oder ein Langweiler? Mink erzählt Alex aus dem Film-Forum deswegen erst mal nicht, dass sie in genau den kalifornischen Küstenort zieht, in dem er wohnt. Sie erzählt auch nichts von ihrem furchtbaren Ferienjob in der Tourifalle von Museum, bei dem sie sich jeden Tag halb tot schwitzt. Und erst recht nichts erzählt sie von Porter, Surfwunder und Aufschneider zugleich. Als Mink und Porter nachts im Museum eingeschlossen werden, kommen sie einander näher. Und langsam dämmert es Mink: Porter ist Alex. Annähernd.
Eine moderne Verwechslungskomödie mit äußerst sympathischen Protagonisten am sonnigen Schauplatz Kalifornien

Autorin: Jenn Bennett wurde in Deutschland geboren, zog dann aber in die USA. Sie reist gern, u.a. nach Europa und Südostasien. Jenn Bennett arbeitet hauptberuflich als Autorin und hat u.a. eine sehr erfolgreiche Fantasy-Serie geschrieben. Nach „Die Anatomie der Nacht“ ist „Annähernd Alex“ ihr zweites Jugendbuch. Sie lebt mit ihrem Mann in Georgia.

Leseprobe

Stephenie Meyer: Bis(s) in alle Ewigkeit

Aus dem Englischen von Claudia Max (Kapitel 1-8), Friedrich Pflüger und Wolfram Ströle
Ab 14 Jahren | Erschienen 17. Oktober 2015 |848 Seiten | Hardcover, EBook
ISBN 978-3-551-58500-4

Keywords: Liebe, Vampire, Übersinnliches, All Age

In der Sonderdoppelausgabe zum zehnten Jubiläum von ‚Twilight‘ ist sowohl der erste Band von Stephenie Meyers „Biss“-Saga als auch eine überraschende Neuerzählung des Romans enthalten – „Biss in alle Ewigkeit“. Das Buch ist als Wendebuch konzipiert.

Inhalt: In „Biss in alle Ewigkeit“ erzählt Stephenie Meyer die Geschichte über Bella und Edward mit umgekehrten Vorzeichen und lässt die Leser den Kultroman auf ganz neue Weise erleben: ein Junge und eine Vampirin verstricken sich in eine Liebe gegen jede Vernunft – und bieten „Biss“-Fans neuen Lesestoff mit Suchtpotenzial.

Stephenie MeyerStephenie Meyer: Homepage | Carlsen | Leseprobe

Jenn Bennett | Die Anatomie der Nacht

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: The Anatomical Shape of the Heart
ab 14 Jahre | erschienen April 2015 | Königskinder Verlag | 352 Seiten | ISBN 978-3-551-56011-7
| Hardcover

Keywords: Liebe, Patchworkfamilie, Erwachsenwerden, Geschwister, Homosexualität, San Francisco, Graffiti, Anatomisches Zeichnen, Schizophrenie

Inhalt: Vielleicht lernt man solche Jungen ja nur zu später Stunde kennen. Im Nachtbus, wenn man die letzte Bahn verpasst hat und nur hoffen kann, dass Mom auch noch nicht zu Hause ist. Wenn ganz andere Leute unterwegs sind als sonst. Zum Beispiel dieser Typ mit den schwarzen Klamotten, der aussieht, als wolle er den nächsten Schnapsladen ausrauben. Doch Bex stellt fest: Jack ist kein Kioskräuber. Er ist der Graffitikünstler, der seit Wochen San Franciscos Bauwerke mit riesigen goldenen Buchstaben verziert. Aber das hält nicht jeder für Kunst; genauso wie nicht jeder Bex‘ anatomische Studien schön findet.
Bei Tag und bei Nacht, auf den Dächern der Stadt und in den Tunneln der U-Bahn wächst ihr Vertrauen zueinander. Und zwischen ihnen erblüht die Liebe.

jenn-bennettJenn Bennett: Homepage | Königskinder Verlag

[Textprobe]