Herbst … slow

SLOW READING. Schöne Idee für den Herbst. Man trifft sich mit anderen in einem Café oder zu Hause, macht es sich gemütlich und liest still und gemeinsam für eine Stunde. Die digitale Welt bleibt draußen, das Telefon abgeschaltet.

Slow Reading Clubs gibt es mittlerweile weltweit.

10 Tipps zum Slow Reading.

Foto: FRIDA SAKA/SLOWREADINGCO.COM

SLOW ART.  Statt Kunstspektakel und immer beliebigere Mega-Events zu besuchen spricht sich Tomaso Montanari, der Kunstgeschichte in Neapel lehrt, für "una passiggiata" und das Entdecken von Kunst in der eigenen Umgebung aus. (SZ, 24./25.10.2015)

Zum Beispiel die Ausstellung 'Die Berlinerin' von Ashkan Sahihi in der Galerie am Körnerpark.