vita

Claudia Max studierte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Literaturübersetzen mit dem Schwerpunkt Anglistik/Amerikanistik. Seit 2008 ist sie freiberufliche Literaturübersetzerin. Sie lebt mit Mann, Tochter und Enkelhund in Berlin und arbeitet überall - frei nach dem Motto 'home is a suitcase'.

Seit 2008 Mitglied des Verbandes deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke (VdÜ).

2010 Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt des Deutschen Übersetzerfonds.

2015 'Theaterszenen' - Sprachübergreifendes Seminar zur Übersetzung von Theatertexten mit Karen Witthuhn und Bastian Häfner am Internationalen Theaterinstitut Zentrum Deutschland.

2016 'Zur Seite gesprungen' - Seminar für Literaturübersetzer und Lektoren mit Svenja Becker und Jürgen Dormagen im Literarischen Colloquium Berlin.

2016 'Der gewaltige Polizeiapparat der Grammatik' mit Hans-Christian Oeser bei der 13. Jahrestagung der Literaturübersetzer

2016 'Lektor(in)/Übersetzer(in)' mit Dr. Marcus Gärtner bei der 13. Jahrestagung der Literaturübersetzer

2016 'Frischer Wind IV: Gestalterische Freiräume ausschöpfen' mit Christiane Buchner und Frank Heibert am Europäischen Übersetzer-Kollegium Straelen