Wasserwelt

Die Floating Piers auf dem Lago d'Iseo... Es war ein Tag in einer verzauberten anderen Welt. Nun ist Christo in New York gestorben- die Erinnerung an sein wunderbares visionäres Werk bleibt.

 

 

Kara Walker

Vorbei

Auftauchen aus dem Kinodunkel. Die Berlinale ist vorbei. Beeindruckendster Film für mich: Never Rarely Sometimes Always von Eliza Hittman. Die minderjährige Autumn bricht mit ihrer Cousine Skylar aus dem ländlichen Pennsylvania auf, um die dort verweigerte Abtreibung in NYC durchführen zu lassen. Die Odyssee der beiden Mädchen durch die Institutionen und gesellschaftlichen Realitäten ist erschütternd. Umso mehr Grund, sich für Frauenrechte einzusetzen.

Außerdem: The Assistant von Kitty Green.